Gasaustritt Brückenauer Mineralbrunnen

Austritt von Flüssiggas aus Gastank für Stapler; Ex-Messung in den Gebäudeteilen und Evakuierung aller Anwesenden Personen; Brandschutz und Abdichtung des Gasaustritts durch die FFW Bad Brückenau unter Atemschutz; Einsatzleitung durch 1. Kommandant FF Oberleichtersbach; Nachdem alle Gebäudeteile freigemessen wurden und kein Gasaustritt mehr vorhanden war, Freigabe der Einsatzstelle durch die Einsatzleitung;


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene; Handyalarmierung
Einsatzstart 10. August 2016 04:04
Mannschaftstärke 17
Einsatzdauer 01:41
Fahrzeuge HLF 20
LF8
Alarmierte Einheiten Florian Oberleichtersbach
Florian Bad Brückenau
Florian Zeitlofs 40/1
Florian Zeitlofs 48/1
Florian Rupboden 44/1
Florian Bad Kissingen Land 2/1
Florian Bad Kissingen Land 1/3
Florian Bad Kissingen Land 1
RK BRK 71/2
RK BRK 76/1
SEG Bad Brückenau
PI Bad Brückenau
Stadtwerke Bad Brückenau